Schlagwort-Archive: Allerhalligen

Allerhalligen-Cruise 2012 – Nachlese

Man, man, man war das ein Wochenende!
Wo fange ich da nur an?
Erst einmal:

  • SCHADE für die, die nicht dabei sein konnten. Ihr habt echt was verpasst. Aber machmal ist es eben so. Wünsche euch, dass ihr beim nächsten Mal mitmachen könnt. Es lohnt sich!
  • GRÜSSE an die, die wir haben treffen dürfen. Es war hammergeil mit euch. Wir würden es sofort wieder tun.

Unser Dank geht im Einzelnen

  • @ Orga–Team (Alex, Blinker1980, FieserFriese: Glückwunsch zum „Papa“): GEIL, was ihr auf die Beine gestellt habt – RESPEKT
  • @ Helfer: Coinvertriebler, Set-Anbieter, Los-Verteiler, Fischbrötchenverkäufer/in, Foto-Grapher, Film-Aufzeichner, Musik-Macher, Trackable-Logger, …
  • @ Chauffeur- und Service-Crew der Adler Express (Kapitän & Mannschaft): Ihr habt einen super Job gemacht, mit viel Freude und Herz
  • @ Cachergemeinschaft: einfach nur geil!!! viele Neue kennen gelernt, viele Bekannte (endlich) wieder getroffen, tolle, witzige, interessante, informative, lustige Gespräche, Hinweise, Tipps, Infos bekommen und geben können.

Eine Tour mit rundum Spaß. Niemand bös, verärgert, gelangweilt, desinteressiert, genervt. (was anderes haben wir nicht mitbekommen; oder waren wir stets in der Kuschelecke mit der Schmusefraktion unterwegs?)

Na ja – das Wetter … aber bei dem Trubel, der Cachesammelei, der Event-Hopperei, den Gesprächen, dem SPASS … hat da einer wirklich was von mitbekommen? Wir denken eher nicht und dieser Punkt konnte getrost ausser Acht gelassen werden.

DANKE, DANKE, DANKE an UNS ALLE – es war toll, geil. der Hammer, klasse und hat eine Menge Spaß bereitet.
Der Tag war exakt das, was wir daraus gemacht haben!

Und das war „unsere“ Allerhalligen-Cruise 2012 im Einzelnen:

Micha

Advertisements

Wieder daheim: Allerhalligen-Cruise 2012 endete…

…gestern Abend um 21:05 Uhr. Wie geil war das denn???

Ein ausführlicher Blog-Beitrag wird folgen (inkl. einiger Bilder) – aber DAS war mal ein Erlebnis der besonderen Art. Vielen Dank an das Orga-Team, die Helfer und die Mannschaft der Adler-Express!!! Ihr habt ganze Arbeit geleistet.

Nun heißt es: Bilder sichten und sortieren, teils für den Blog verkleinern, Caches loggen, Blog schreiben … Wir arbeiten daran … [Fortsetzung folgt…]

Was für eine Cachergemeinschaft!?! – 18 Stunden gebündelte GCPower

Herr Schweigert rief:
„Wir bekommen einen dauerhaften Geocache an einer Tonne mitten auf der Nordsee! Wird vor Cruise versteckt! Ich brauche starke Magneten. Am besten super Magnet an einem petling mit Logbuch drinne an einer starken Schlaufe zum Entern. Wer hat sowas? Müssen wir heute zum Reeder schicken. Per Post.“

Dies geschah am 19.03.12 – so gegen 0:30 Uhr

nur eines Stunde später:
Lisa Paw: „Ich habe alles hier, aber ich glaube die Magneten sind nicht stark genug. Starke Schlaufe ist auch noch son Problem. Wie witterungsfest ist panzertape? Ich könnte was basteln und morgen (Montag) einschmeißen… aber der Magnet lässt mich grübeln… ob das hält…“

Der erste Entwurf:
von Lisa Paw (ca. 60 Minuten nach ihrer letzten Meldung)

FERTIG:
Um kurz nach 18 Uhr teilte Alendander Kuhn mit…
„Fertig! Gummierter Hochleistungsmagnet, alle Anbauten aus Edelstahl, Petling mit Logstreifen aus wasserfestem Papier und

Kernmantelseil als Enterschlaufe! Per Nordfrieslandkurier morgen Nachmittag in Westerland. Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Oliver Wilhelm /

Nordstrand! Bedanken könnt ihr euch hier: oliver-wilhelm@t-online.de – wird ihn sicher freuen!!! Manchmal läufts einfach… Viele Grüße Alex…“  (man beachte die Eckdaten)

Ich bin von dieser Cachergemeinschaft zutiefst beeindruckt und danke von Herzen!