Gepäck

Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und der -notwendige- Umfang, die so genannte „Cacher-Grundausstattung (CGA)“ nimmt immer weiter zu.

Gepäck – STANDARD …(neben GPS und Kulli)

  • Handschuhe
  • Spiegel
  • Multifunktionswerkzeug (Taschenmesser, Zange, …)
  • kleine Taschenlampe
  • Ersatzakkus
  • Ersatz-Kulli
  • UV-Lampe
  • bei Bedarf und nach Lust & Laune (also meistens): eine Digitalkamera

Bei einer Tradi-Tour oder beim schnellen Log am Wegesrand nach Feierabend reicht häufig auch die “Minimalausstattung” .
Diese besteht unserer Auffassung nach aus:

  • GPS
  • Kulli
  • Handschuhe

=============================================

Gepäck – ERWEITERT … ergo: die Standardausstattung zzgl.

  • Einmalhandschuhe
  • starke Taschenlampe(n)
  • Kopflampe(n)
  • Spitzzange
  • Taschenmesser
  • Fernglas
  • Lupe
  • Walking-Stöcke
  • kleine Schaufel
  • Ersatz-Tüten unterschiedlicher Grössen (um marode Tüten auszutauschen oder auch mal zum Draufknieen)
  • Ersatz-Akkus für alle elektrischen Geräte
  • diverse Listen und Tabellen / aber heutzutage geht es über das Smartphone auch 😉
  • leere Blätter (für volle Logbücher)
  • Erst-Hilfe-Pack
  • Tauschmaterial unterschiedlichster Art
  • “Reisende” (Coins und TBs, soweit vorhanden)
  • GANZ WICHTIG: immer genug zu trinken mitnehmen

Das Ganze schliesst dann – auf längeren Touren – ein zweiter Rucksack mit Verpflegung ab.

=============================================

Zu guter Letzt:
Zum Bergen von Terrain-5-Caches ist es erforderlich, die GROSSE Ausrüstung dabei zu haben.
Dazu zählen, je nach Geländeangaben, auch gern die Ausrüstung für Seilzugangstechniken, ein Boot, eine Leiter oder gar eine Taucherausrüstung.
Der Umgang mit diesem Material sollte aber sicher und routiniert sein.
KEINE Dose ist es wert, seine Gesundheit oder gar sein Leben zu riskieren!!!
Advertisements