Na das ist mal toll!!!

Heute zum Ende der Tour einen Döner beim „Döner-Brater meines geringsten Misstrauens“ schnabuliert … mal aus dem Fenster geschaut und an der Ampel wartet ein Biker mit Sozia.
Ich nickte ihm freundlich zu und er grüßte zurück. Das war mir eine große Freude. Danke, lieber unbekannter Krad-Genosse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s