mit dem Mopped ins Bergische Land – Teil 2

Nach einem guten Frühstück ging es heute erst von Hennef (Sieg) über Eitoef, Wissen, Waldbröl nach Ruppichteroth, um dann noch eines drauf zu setzen: ein Besuch in der Ewigen Stadt! Aber zuvor nach Bielstein, Kupferkessel gucken … Dranenderhöhe, Grünthal, Homburg, Wiehl, …, Morsback, Friesenhagen, Freudenberg.

Während wieder zum Streckenbeginn eine Baustelle und Umleitung die nächste jagte fanden wir im letzten Teil eine Wegstrecke vor, die sicherlich noch zu überarbeiten sein wird. Solch eine schlechte Fahrbahn kam uns schon ewig nicht mehr unters Gummi. Ein Schlagloch folgte dem anderen, das quer über die Breite der Fahrbahn verteilt. Schade, denn im letzten Abschnitt mit tollen Kurven und landschaftlich reizvollen Ausblicken blieb der Fahrpass zurück.


Um so mehr erfreuten wir uns bei der Ankunft in Freudenberg, einen sehr sympathischen Hotellier und Gastwirt im „Zum alten Flecken“ (Fleckerei) anzutreffen. Leider konnten wir hier keine Bleibe finden, aber die Küche genossen wir sehr und empfehlen Sie gern weiter. Hoffentlich ergibt sich ein Wiedersehen!


Die Planung für den morgigen Tag steht auch – die Unterkunft gilt es noch zu suchen. Haltet uns die Daumen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s