ein wenig Sarkasmus muss auch mal sein

Heute mit Verwunderung zwei Caches gewartet.
Und ebenso verwundert auf die Fragen gekommen: Was haben wir in unserem Cacherleben alles verpasst? Was haben wir nicht oder nicht richtig wahrgenommen? Wo haben wir nicht aufgepasst?

Da trafen wir auf eine Lock & Lock – Dose:

  • klitschnass
  • dreckig
  • durchweichtes Logbuch
  • vollkommen leer

…mit einem Log, eine Woche nach der Schließung (auf Grund des wie oben beschriebenen Zustandes), der besagt, das die Dose

  • klitschnass ist und ein
  • durchweichtes Logbuch

beinhaltet.

Das wundert nicht. Habe es doch eine Woche zuvor beschreiben und auf Grund genau dieser Umstände den Cache disabled. Warum geht man dann da hin?

Egal.
Mehr verwundert waren wir hier, weil eben eine L&L-Dose diesen Zustand aufweist. Ein Behältnis, dass geeignet ist für die Mikrowelle, für die Reinigung in der Spülmaschine, den Gefrierschrank überlebt, lebensmitteltauglich ist und sogar das Prädikat „aromadicht“ aufweist.
Hat da ein Cacher vielleicht Dreck auf die Dichtungen kommen lassen? Hat da einer unbedingt in strömenden Regen ohne Schutz loggen müssen?
Oder haben wir mit L&L die falschen Erfahrungen gemacht? Stimmen die Angaben der Hersteller gar nicht?

Darüber hinaus: fair trade kann DOCH dazu führen, dass die Caches leer sind und nur noch ein LB beinhalten; dass selbst die Kugelschreiber (plural) auf Null zurück gehen. Wussten wir bis Dato auch noch nicht.

Geocaching macht Spaß – man lernt täglich dazu.

Ok – kann ja „Mal“ vorkommen. Auf zur nächsten Dose, die eine Wartung braucht. Hier trafen wir auf einen PETling.
Ihr wisst schon – diese Rohlinge, aus denen PET-Flaschen hergestellt werden. Die mit bereits vorhandenem Schraubverschluss und passendem Deckel.

Na nu! *staun* Ein nasses Logbuch ein einem angeblich wasserdichten Behälter. Wie kann das sein? Doch nicht wasserdicht?

Wir waren und immer sicher:

  • Filmdose = nicht wasserdicht
  • PETling = wasserdicht
  • => wähle entsprechend des Inhaltes und des Platzes, der den Behälter aufnimmt

Wir entschieden und bei einem Versteck im Baum … Witterung wie Regen, Schnee, Eis … ohne Schutz wie Kiste, Brücke, Dach … für die unserer Meinung nach wasserdichte Variante – den PETling.
Aber das war wohl nichts. Doch ein nasses LB.

Und nun wieder diese Fragen: Vertan? Ist die Filmdose das Teil, was den Inhalt trocken hält? Einem Irrglauben aufgesessen? Nicht aufgepasst, als in Foren und auf Stammtischen darüber gefachsimpelt wurde?

Gerade nach der Säuberung und der Bestückung mit einem neuen und trockenen Logbuch direkt einen Fachmann zu Rate gezogen und die Fragen gestellt. Was ein Glück!!! Wir hatten uns doch nicht ins Boxhorn jagen lassen. PETling war von uns richtig gewählt. Die einzige Möglichkeit, die der Experte sah war die, dass der Deckel wohl nicht richtig zugeschraubt war oder schief auf dem Verschluss sass. Man-o-man. Das lag also doch nicht an uns. Wobei wir auch gern Fehler eingestehen und grundsätzlich auch bereit sind, aus ihnen zu lernen.

Geocaching macht Spaß – man lernt täglich dazu.

Vielleicht dürfen wir die geneigten Leser – nun ganz ohne Sarkasmus – darum bitten, ihre Handlungen beim Loggen von Geocaches zu reflektieren und ebenfalls dies an wiederum ihre Freunde und Bekannte weiter zu tragen:

Geht entsprechend mit den Caches um: L&L-Dosen brauchen einen sauberen Rand, dann sind sie super toll wasser-, luft- und sogar aromadicht. Das führt dazu, dass jede weitere Umhüllung, sowohl innen wie auch aussen, überflüssig wird. Dies reduziert den Kunststoffanteil in der Natur extrem.
Darüber hinaus müssen sie einfach wieder korrekt verschlossen werden.

Selbiges gilt auch für die PETlinge, die bei korrekt und gerade verschlossenem Schraubdeckel ebenso wasser- und luftdicht sind. Somit erübrigt sich auch hier ein weiterer Behälter (innen, wo doch eh wenig Platz ist, wie auch aussen).

Und noch eines: Wenn schon etwas in der Dose ist (Logbücher undvorhandes Schreibzeug fallen NICHT hierunter) UND ihr etwas entnehmt, dann tauscht auch entsprechend dem GC-Gedanken fair; dass heißt: gleichwertig oder höher wertig.

GC-Tasuchregel

DANKE🙂

mb

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s